#werbrauchtschonsatire

Am 18. März, zeitgleich mit der Aufschaltung der digitalen Nebelspalter-Plattform entstand in einer spontanen Aktion zusammen mit meinen beiden Cartoonistenkollegen Oger und Tom Künzli die Aktion Wer braucht schon Satire. Ueber 30 Teilnehmende aus der Schweiz sowie Deutschland zeigten auf diversen Socia-Media-Kanälen ihre gezeichneten, geschrieben oder gefilmten Beiträge zum Thema #werbrauchtschonsatire

Wieso entstand dieses Projekt?
Die Übernahme der bis dato ältesten Satirezeitschrift der Welt “Nebelspalter” durch eine libertäre Investorengruppe konnten wir nicht hinnehmen und wollen nun in einer waghalsigen Aktion ein neues Satireformat auf die Beine stellen.

Kleiner Schöhnheitsfehler: wir sind leider keine Medienprofis, sondern bestreiten täglich unseren Lebensunterhalt mit knochenharten Zeichnerjobs. Aber eigentlich haben wir keine Wahl 😉

Wie gehts weiter?
In einem ersten Schritt sammeln wir jetzt CHF 20’000.- für die Ausarbeitung eines Konzepts und für die Vorbereitung des Crowdfundings.

Wie kannst Du uns dabei helfen?
Du kannst uns dabei unterstützen, indem du spendest und unseren Plan mit weiteren 5 bis 10 Freunden teilst! Sobald das Crowdfunding läuft und in der Folge ausreichend Geld gesammelt wurde, lancieren wir ein neues Satireformat und können sofort mit der Beschäftigung und Bezahlung von Satririker*innen loslegen. Ihr bekommt dafür eine Plattform mit tagesaktueller Satire auf hohem Niveau.

Wenn ihr also freie Satire wollt, von Satiriker*innen selbst geführt und ohne Investoren-> helft uns bitte, unsere Idee eines neuen Satireformats zu realisieren. Spendet auf unser Konto und teilt unser Vorhaben mit Gleichgesinnten! Danke. 💙

Unsere Spendenseite
Die Seite, die alle Beiträge sammelt: Wer-braucht-schon-Satire?
Unsere Facebookgruppe, die euch auf dem Laufenden hält: Facebookgruppe
Instagram
Twitter

Meinen Beitrag zu #werbrauchtschonsatire seht Ihr oben (Aehnlichkeiten mit lebenden Personen sind rein zufällig)

Leave a Comment

This site is protected by reCAPTCHA and the Google Privacy Policy and Terms of Service apply.